Konzerte + weitere Veranstaltungen

Die Cultura Konzerte Ehemalige Synagoge Fellheim geben ausgezeichneten Musikern in der einmaligen Atmosphäre der Ehemaligen Synagoge Fellheim eine Bühne: Hautnah an den Künstlern, bei ausgezeichneter Akustik erleben Sie hier Klassik, die begeistert! Das Beste — Für die Künstler. Für die Synagoge. Für Sie.

 

Programm Konzerte & mehr Ehemalige Synagoge Fellheim im Rahmen von arts in touch 2017|18:
>> Freitag, 13. Oktober 2017:  Janina Ruh ( Cello und Gesang ) | Boris Kusnezow  ( Klavier )
F. Poulenc: Cellosonate FP 143
C. Debussy: Cellosonate d-Moll L 135
S. Rachmaninow: Cellosonate g-Moll op. 19
Lieder für Sopran und Klavier von Debussy, Poulenc und Franck
>> Freitag, 10. November 2017:  Elena Bashkirova (Klavier)
W.A. Mozart: Fantasie für Klavier d-Moll KV 397
W.A. Mozart: Rondo für Klavier D-Dur KV 485
R. Schumann: Sonate fis-Moll op. 11
P.I. Tschaikowsky: Album f. d. Jugend (Kinderalbum) op. 39
A.N. Skrjabin: Sonate Nr. 4 op. 30
Das anvisierte Recital von Alexej Gorlatch muss aus terminlichen Gründen auf Freitag, 16. November 2018 verschoben werden.
>> Samstag, 13. Januar 2018:  Franziska Hölscher | Lauma Skride (Violine und Klavier)
M. Weinberg: Sonate Nr. 4 für Violine und Klavier
S. Gubaidulina: Chaconne für Klavier solo
J. S. Bach: Partita E-Dur BWV 1006 für Violine solo
R. Schumann: Große Sonate d-moll op. 121 für Violine und Klavier
>> Samstag, 24. Februar 2018: Boulanger Trio & Johann von Bülow (Lesung und Musik)
1918–2018: 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges – Anlass für eine musikalische wie literarische Erinnerung. Schauspieler Johann von Bülow und das Boulanger Trio setzen sich in Wort und Klang mit dem Großen Krieg auseinander.
Musik:
M. Ravel: Trio a-Moll, 1.Pantoum/3. Passacaille
L. Boulanger: D‘un soir triste
R. Stephan: Groteske für Violine und Klavier
P. Juon: Litaniae op. 70
Texte: Soldatenbriefe; Gedichte und Prosa von A. Schnitzler, E. Kästner, M. Kaléko, E. M. Remarque
>> Freitag, 13. April 2018:  Annellen Lenaerts| Dionysis Grammenos(Harfe und Klarinette)
R. Schumann: Fantasiestücke op. 73
R. Schumann: Romanzen op. 94
C. Schumann: Gedichte aus Liebesfrühling op. 37
F. Schubert: Arpeggione Sonata D 821 a-moll
F. Schubert: Ständchen aus Schwanengesang D 957 Nr. 4
und mehr
>> Sonntag, 13. Mai 2018:  Jerusalem Quartet (Streichquartett)
W.A. Mozart: Streichquartett Nr 17 B-Dur KV 458
B. Bartók: Streichquartett Nr 1 a-Moll op 7 Sz 40
L.v. Beethoven: Streichquartett Nr 16 F-Dur op 135

 

Zusatzkonzert „Hommage an die Ehemalige Synagoge Fellheim“:
>> Samstag, 07. April 2018: David Orlowsky & casalQuartett: Dreams & Prayers (Klarinette und Streichquartett)

 

KiKuKu – KinderKunstKurs im Rahmen von arts in touch 2017/18:
Samstag, 09. Dezember 2017, 14-17 Uhr: Kunstkurs für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren mit Künstlerin Gundula Manson, Motto: Ein Bild geht auf die Reise. Unkostenbeitrag: 15€
Bitte mitbringen: Malkasten, Pinsel, Schere, Klebestick, Schürze/Malerkittel

 

Kleinkunst & Co:
Freitag, 29. September 2017: Markus Noichl | Pasquale Leogrande: Die Geburt des Klangs (Trommeln, Gongs, Harfen, Klangsteine u.v.m.) = Benefizkonzert für Cultura Kulturveranstaltungen e.V.

Freitag, 4. Mai 2018: Klangzeit mit Marie-Josefin Melchior (Geige) | Johann Zeller (Akkordeon) – weltmusikalische Frischluft!

_______________________________________________

Kartenvorbestellungen per Email: kontakt@cultura-kulturveranstaltungen.de
oder unter Telefon: 0176 567 17 497, auch einfach über unser Kontaktformular

Preise:
Abo Classic „Konzertreihe Ehemalige Synagoge Fellheim“: 170€ (Parkett), 130€ (Galerie) – Ersparnis 30€!
Cultura Kulturveranstaltungen e.V.-Mitglieder Abo Classic-Preis: 160€ / 120€
Mini-Abo 4 aus 6: Vier Konzerte nach Wahl, 10% Rabatt auf den Gesamtpreis

Einzelverkauf:
für die Konzerte von Janina Ruh | Boris Kusnezow, Alexej Gorlatch, Franziska Hölscher | Lauma Skride, Anneleen Lenaerts | Dionysis Grammenos: 30€ (Parkett) & 25€ (Galerie)
für die Konzerte von Boulanger Trio & Johann von Bülow und Jerusalem Quartet: 40€ (Parkett) & 30€ (Galerie)
für das Zusatzkonzert von David Orlowsky & casalQuartett: 35 € (Parkett) & 28€ (Galerie)

für die Kleinkunst & Co-Konzerte: 18€, nur an der Abendkasse

Veranstaltungsbeginn: Jeweils um 20 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr

Veranstaltungsort: Ehemalige Synagoge Felheim
Memminger Straße 17, 87748 Fellheim

_______________________________________________

Grußwort von Hans-Joachim Weirather, Landrat des Landkreises Unterallgäu und Schirmherr der Konzerte Ehemalige Synagoge Fellheim
Landrat Hans-Joachim Weirather am 30. Mai 2016 auf dem Gelände der Mindelburg bei Mindelheim.
Sehr geehrte Konzertgäste,
liebe Freunde der klassischen Musik,

herzlich willkommen in Fellheim, herzlich willkommen im Landkreis Unterallgäu! Die Cultura Konzerte in der Ehemaligen Synagoge Fellheim warten wieder mit einem exzellenten Programm auf – und das zwischenzeitlich schon in der dritten Saison.

Mich freut es sehr, dass sich die Veranstaltungen in diesen geschichtsträchtigen Räumlichkeiten mit ihrem wunderschönen Ambiente zu einem festen Bestandteil im Kulturkalender des Landkreises etabliert haben und nicht nur Unterallgäuer, sondern auch viele auswärtige Gäste begeistern. Hier in der Ehemaligen Synagoge vereinen sich anspruchsvoller Musikgenuss und ein besonderer Ort der Begegnung – eine Kombination, die dem Publikum unvergessliche Abende beschert.

Möglich sind diese Konzerte aber nur, weil es Menschen gibt, die der Musik mit Leidenschaft und Begeisterung verbunden sind, eine ordentliche Portion Enthusiasmus aufbringen und auch hervorragende Kontakte haben. In Fellheim haben wir diese Menschen: Das Team von Cultura Veranstaltungen e.V. leistet hervorragende Arbeit und ermöglicht es, dass wir hier Künstler erleben dürfen, die sonst auf den großen Bühnen in Europa, Amerika oder Asien zu Hause sind. Vielen herzlichen Dank dafür!

Liebe Gäste, Ihnen wünsche ich nun entspannte Stunden in der Ehemaligen Synagoge, lehnen Sie sich zurück und tauchen Sie in die Welt faszinierender Melodien ein.

Ihr Landrat

Hans-Joachim Weirather
Schirmherr der Cultura Konzerte Ehemalige Synagoge Fellheim
Grußwort Konzertreihe 2016|17 als pdf

_______________________________________________

Rückschau Konzerte Ehemalige Synagoge Fellheim 2016|17:

>> Freitag, 21. Oktober 2016: David Orlowsky Trio Programmstart „Paris-Odessa“

>> Freitag, 18. November 2016: Trio con Brio Copenhagen

>> Freitag, 13. Januar 2017: Martin Stadtfeld

>> Freitag, 10. März 2017: Cuarteto SolTango ||Konzertmitschnitt BR-KlassikBR_KLASSIK BR_KLASSIK_130912_web_rgb.jpg © Bayerischer Rundfunk 2013 || arts in touch-Element: Offene Probe, Donnerstag, 9. März 2017, 20.30 Uhr

>> Samstag, 8. April 2017: vision string quartet || arts in touch-Element: Offene Probe für Kinder um 15 Uhr

>> Freitag, 5. Mai 2017: Caroline Goulding |Danae Dörken (Violine | Klavier) || Konzertmitschnitt BR-KlassikBR_KLASSIK BR_KLASSIK_130912_web_rgb.jpg © Bayerischer Rundfunk 2013|| arts in touch-Element: Offene Probe mit Künstlerinnengespräch, Do., 4.5., 20.30 Uhr

>> Samstag, 6. Mai 2017, 20.30 Uhr: Simon Höfele | Frank Duprée zu Gast im Cultura Classic Club – Klassik meets beats

>> CD-Release Concert mit Sebastian Manz (Klarinette) und dem casalQuartett, 11. Februar 2016

sm_cover_weber-1Sebastian Manz hat in einem Mammutprojekt das gesamte Werk Carl Maria von Webers für Klarinette eingespielt. Ein musikalischer Partner für den Solo-Klarinettisten des SWR Symphonieorchesters war dabei das renommierte schweizerische casalQuartett.
Bei diesem exklusiven Konzert stellte Sebastian Manz sein Weber-Projekt und die neue CD Carl Maria von Weber – complete works for clarinet (EDEL/Berlin Classics) vor.

 

Rückschau Konzertreihe Ehemalige Synagoge Fellheim 2015|16:

>> 20. November und (Zusatzkonzert) 22. November 2015: David Orlowsky Trio; Programm: Klezmer Kings – A Tribute
>> 6. März 2016: Trio Kleznova mit Alexander Kostinskij; Programm: Literatur trifft Musik – Jüdische Geschichten und Modern Klezmer
>> 23. April 2016: Duo Riul; Programm: „Europa – Amerika“ mit Werken von Gade, Brahms, Templeton, Novacek, Piazolla
Übertragen von BR-Klassik
>> 20. Mai 2015: Trio Sharon Kam | Matan Porat | Ori Kam; Programm: Werke von Mozart, Schumann, Brahms, Schubert und Bartók